Kalender


. 27.04.18 18:00: JF Übung
. 28.04.18 11:00: Ritterspiele Freienfels
. 04.05.18 18:00: JF Übung
. 06.05.18 09:00: EA Übung
. 11.05.18 18:00: JF Übung

Alle Termine ansehen

Mitglied werden!

Grillhütte mieten!

Login

Impressum

Ehem. Geräte und Fahrzeuge
der Feuerwehr Weinbach


Hydrantenwagen

Hydrantenwagen

Hersteller:
Baujahr: 1931
Restauration: 2005 durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr


Handdruckspritze

Handdruckspritze

Hersteller: W. Goehring Weilburg
Baujahr: vor 1932, nicht genau bekannt
Es sind mit unserer nur noch 3 erhaltene Handdruckspritzen dieses Herstellers bekannt.
Restauration: durch Mitglieder der Altersabteilung und der Jugendfeuerwehr.


In den Pumpenwagen, der bei unsrer Gründung 1932 aus früheren Zeiten übernommen wurde, muss das Wasser erst mit Eimern geschüttet werden, um dann mit Hand in die Flammen gepumpt zu werden. Am Pumpenschwingel befindet sich an jeder Seite ein Holmen, an dem je vier Mann die Pumpe zu bewegen haben. Eine zweite Mannschaft stand früher zur Ablösung in Reserve.


Kleinmotorspritze Grösse 1 (Flader 400)

flader400

Hersteller: E.C. Flader Jöhstadt/Sa.
Baujahr: 1933
Pumpe: Flader "Siegerin" ZW 1
Leistung: 4/600 l/min
Förderhöhe: 60 m
Entlüftung: Kapselschieberpumpe
Motor: DKW 585 ccm
Bauart: 2-Zyl., Zweitakt, wassergekühlt
Leistung: 15 PS
Restauration: 2005 und 2010 durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr


Lafette zur Kleinmotorspritze Grösse 1

lafette1 lafette2

Hersteller:
Baujahr: 1933
Restauration: 2005-2007 durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr.
Der Wagen wurde im laufe der Zeit mehrmals umgebaut und später als Schlauchwagen genutzt. Wir bemühten uns ihn möglichst orginalgetreu wieder herzurichten.


Tragkraftspritze TS 8

flader

Hersteller: G. A. Fischer, Görlitz
Pumpe: Fischer Typ MT ZW 8
Leistung: 800 l/min
Förderhöhe: 80 m
Entlüftung: Frischgasstrahlpumpe
Motor: DKW/ Autounion, Typ ZW 1101
Bauart: 2-Zyl., Zweitakt, wassergekühlt
Leistung: 28 PS
Baujahr: 1942
Restauration: 2005 durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr


Tragkraftspritze TS 8/8

bachert

Hersteller: Gebr. Bachert, Bad Friedrichshall- Kochendorf
Pumpe: Bachert Typ BP 8 VW
Leistung: 800l/min
Förderhöhe: 80m
Entlüftung: Abgasstrahlpumpe
Motor: VW Industriemotor, Typ 122/30
Bauart: 4-Zyl., Viertakt, luftgekühlt
Leistung: 30 PS
Baujahr 1956
Restauration: durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr 2005-2009



Tragkraftspritze TS 8/8

ausst14

Hersteller: Gebr. Bachert, Bad Friedrichshall- Kochendorf
Pumpe: Ziegler Type FP 8/8 Pumpenleistung: 800l/min
Nennförderhöhe: 8 bar
Motor: VW Industriemotor
Leistung: 25 KW
Baujahr: 1985
Die Pumpe wurde im September 2007 nach einem technischen Defekt ausgemustert, von der Gemeinde verkauft und ist heute leider nicht mehr erhalten.


Löschgruppenfahrzeug LF 8 TS

blitz

Fahrgestell: Opel Blitz 300-6 H
Aufbau und Vorbaupumpe: Ziegler
Baujahr: 1971 Besatzung: 1/8
Das Fahrzeug wurde 1990 ausser Dienst gestellt, verkauft und ist heute leider nicht mehr erhalten.


Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

mtf2

Fahrgestell: Ford Transit
Baujahr: 1989
Mannschaftstransportfahrzeug
Leistung in kW/PS: 51/75
Besatzung: 1/8
Das Fahrzeug wurde im Juni 2009 außer Dienst gestellt und anschließend verkauft.


Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

Für weitere Infos Foto anklicken! lf86 Fahrgestell: Iveco Magirus 75-14 Baujahr 1991
Aufbauhersteller: Magirus
Löschgruppenfahrzeug mit eingebauter Feuerlöschkreiselpumpe
Pumpenleistung: 800l/min bei 8 bar.
Löschmitteltank: 600l Wasser
Leistung in kW: 104
Besatzung: 1/8
Das Fahrzeug wurde nach Indienststellung des HLF 20 Ende Mai 2013 im Tausch gegen das TSF an die Feuerwehr Freienfels abgegeben und versieht dort weiter seinen Dienst.

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

muck

Spitzname: "Rummelmuck"
Fahrgestell: Volkswagen LT 31 Baujahr 1981
Aufbauhersteller: Ziegler
Tragkraftspritzenfahrzeug mit eingeschobener Tragkraftspritze Ehemaliges Fahrzeug der Feuerwehr Elkerhausen. Bei uns seid 2006 im Einsatz bis zur Übernahme des TSF der Feuerwehr Freienfels Ende Mai 2013. Es wurde an den Gemeindebauhof abgegeben und mitlerweile verkauft.


Altes Feuerwehrhaus

altesfh altesGh

Unser altes Spritzenhaus bis Ende September 2005 Es wurde in den letzten Jahren des 2. Weltkrieges auf dem ehemaligen Schulgelände gegenüber des Rathauses erbaut und Ende des Krieges der noch bestehenden Wehr übergeben. Das alte Feuerwehrhaus dient der Gemeindeverwaltung heute als Lager.


Bilder


© Feuerwehr Weinbach - 2017
Impressum | Login